Waren die Schweizer Standardwagen Standardwagen?

2016 04 SG2 kl

Aufnahme: S. Göbel

[stadtverkehr 4/2016] Standardisierung gilt als probates Mittel wenn es darum geht, die Kosten für Investitions- und Konsumgüter zu begrenzen. Auch im Schienenverkehr müssten Einsparungen bei der Beschaffung eigentlich hoch willkommen sein, doch selbst wenn technische Gründe einmal nicht dagegen sprechen, sind die Erfolge bei der Vereinheitlichung des Rollmaterials oft bescheiden. Und früher, war da alles besser? Waren die bekannten Schweizer Großraumwagen der 40er, 50er und 60er Jahre echte Standardprodukte?

Weiterlesen

LED-Scheinwerfer für Daimler-Busse

2016 04 Daimler kl

Aufnahme: Daimler

[stadtverkehr 4/2016] In den ersten Automobilen vor 130 Jahren dienten Wachskerzen in Metallgehäusen als Scheinwerfer. Nach einigen Jahren stieg man auf Karbidlampen mit gasförmigem Brennstoff um und ab 1908 griff die Glühbirne nach der Pole-Position im Kraftfahrzeug, in den 1960er Jahren gefolgt von Halogen-Scheinwerfern und in den 90er Jahren von Xenon-Gasentladungslampen. Nun bietet Daimler erstmals einige Stadt- und Reisebusse mit LED-Hauptscheinwerfern an. Was steckt dahinter?

Weiterlesen

Düsseldorfer Wehrhahnlinie in Betrieb

2016 04 Groneck kl

Aufnahme: C. Groneck

[stadtverkehr 4/2016] Nach über achtjähriger Bauzeit ging am 20. Februar 2016 die Düsseldorfer Wehrhahnlinie in Betrieb. Sie umfasst eine 3,4 km lange Tunnelstrecke durch das Düsseldorfer Stadtzentrum mit sechs unterirdischen Stationen. Die Baukosten betrugen über 840 Mio. EUR. Was wurde damit erreicht?

Weiterlesen

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Neu! Sommerkatalog 2019

7777 Sommer 2019 200

»» zum Durchblättern

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv