Stadverkehr 848x90 de 2020

Daimler Buses stärkt digitale Dienstleistungen und weitet 3D-Fertigung aus

Bei der 3D-Druck-Technologie profitiert Daimler Buses von der über 25-jährigen Erfahrung im 3D-Druck-Protoypenbau, die nun auf die Serienproduktion übertragen wurde, für die besonders hohe Qualitätsansprüche gelten. Mit dem 3D-Druck kann die Bussparte im Daimler-Konzern nach eigener Darstellung schnell, flexibel, wirtschaftlich und umweltfreundlich auf dringende Kundenbedarfe reagieren, z.B. bei selten benötigten Teilen oder Kundensonderwünschen. Darunter fallen schon jetzt zahlreiche Teile von Abdeckungen und Griffen bis hin zu diversen individuellen Haltern.
Es können im 3D-Druckverfahren nicht nur Kunststoff-, sondern auch Metallteile gefertigt werden. Diese Druckteile sind teilweise sogar noch stabiler als konventionelle Metallbauteile, da es sich bei der für den 3D-Druck verwendeten Technik des selektiven Lasersinterns (SLS) um einen Schweißprozess auf mikroskopischer Ebene handelt.
Ab Mitte 2020 liefert Omniplus als 3D-Druck auch individualisierte Innenraum-Dekorteile nach Kundenwunsch als Nachrüstset. Seien es Griffeinleger oder seitliche Abdeckungen für den Reisebussitz, hochwertige Dekorteile für die Klapptische oder auffällige Kundenlogos für den Einstiegsbereich – diese Teile können mit eigenen Dekors und Grafiken gestaltet und in unterschiedlichen Oberflächen, z.B. genarbt, glatt oder in weiteren Alternativen, bestellt werden. Die Abwicklung erfolgt zukünftig über den Omniplus eShop im On-Portal, wo die Customizing-Daten direkt hochgeladen werden können. Die Teile können dann vom Kunden im Fahrzeug selbst getauscht werden. Lesen Sie in „stadtverkehr“ 3/2020 alles über die neuen Dienstleistungen von Daimler Buses, zu denen auch die Auswertung von Fahrzeug- und Flottendaten in Realzeit gehört, womit u.a. die Verfügbarkeit der Busse weiter gesteigert werden soll.

2019 10 TribusMit dem Verfahren Selektives Lasersintern (3D-Druck) entstehen aus Polyamid-12-Pulver Kunststoffteile für Daimler-Busse.   Aufnahme: S. Göbel

 

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv