Ausbau des Schienenverkehrs in den Städten des Maghreb

Nicht minder interessant ist die wichtige Rolle der modernen Straßenbahn bei dieser Entwicklung. Ein Vorreiter war das 1985 eröffnete Stadtbahnsystem in Tunis, welches mit Hochflurfahrzeugen aus deutscher Produktion begann und zwischenzeitlich um französische Niederflurwagen ergänzt wurde. Französische Investitionen, u.a. in eine Fertigungsstätte für Rollmaterial, ebneten auch den Weg für nicht weniger als acht neue Straßenbahnsysteme in sechs algerischen und drei marokkanischen Städten. In Algier (Algerien) wächst zusätzlich ein leistungsfähiges U-Bahnsystem und auch auf dem Gebiet des Bus-Schnellverkehrs gibt es erste Projekte. Ein umfangreicher Übersichtsartikel in der neuen „stadtverkehr“-Ausgabe 12/2018 stellt die neuen Systeme vor und ordnet sie in das bestehende und künftige ÖPNV-System der wichtigsten Städte Tunesiens, Algeriens und Marokkos ein.

2018 12 BudachIn Casablanca entsteht schrittweise ein umfangreiches modernes Straßenbahnsystem.  Aufnahme: Dr. D. Budach

 

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Neu! Gesamtkatalog 2019

7770 Gesamtkatalog 2019 300

»» zum Durchblättern

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv