Metro in Rio de Janeiro: Fit für die Olympischen Spiele?

So ist auch wenige Tage vor der Eröffnungszeremonie noch nicht klar, ob alle Vorbereitungen rechtzeitig abgeschlossen werden können – ein spannendes Rennen sozusagen. In einem ausführlichen Artikel in „stadtverkehr“ 7-8/2016 stellen wir am Beispiel der in Rio lange recht stiefmütterlich behandelten Metro die Maßnahmen vor, mit denen das öffentliche Verkehrsnetz für den Besucherandrang während der Großveranstaltung und – nicht minder wichtig angesichts der zwölf Millionen Menschen zählenden Einwohnerschaft des Ballungsraumes – in der Zeit danach auf ein neues Niveau gehoben werden soll.

2016 08 Metro RioDie Metro in Rio de Janeiro wird rechtzeitig für die Oympischen Spiele ausgebaut. Aufnahme: Metro Rio

 

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv