Straßenbahn nach Markkleeberg-West stillgelegt

In der neuen „stadtverkehr“-Ausgabe 12/2015 geht Thomas Naumann der Sache nach. Es zeigt sich, dass die 4,5 km lange Straßenbahnstrecke durch den 2013 eröffneten City-Tunnel der S-Bahn erhebliche Konkurrenz bekommen hat und zahlreiche Fahrgäste die schnellere Verbindung ins Stadtzentrum von Leipzig bevorzugen. Aber auch das Desinteresse Markkleebergs, sich an den Betriebskosten der Straßenbahn zu beteiligen, führte zur Entscheidung gegen die Tram. Der Autor analysiert in seinem Artikel die Frage, ob es Potenziale zur Erweiterung der Linie gegeben hätte, welche einen Weiterbetrieb ermöglicht hätten.

2015 12 NaumannIn Markkleeberg-West kreuzte die Straßenbahn niveaugleich eine elektrifizierte Eisenbahnstrecke. Das ist nun passé.  Aufnahme: T. Naumann

 

EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Neu! Sommerkatalog 2019

7777 Sommer 2019 200

»» zum Durchblättern

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv