Stadtverkehr Heft 1-2/2015

Neue Niederflur-Straßenbahnen und Stadtbahnen

Auch das neue „stadtverkehr“-Jahr beginnen wir mit der traditionellen Marktübersicht der Niederflurbahnen von Dr.-Ing. E.h. Dipl.-Ing. ETH Harry Hondius. Wie viele Fahrzeuge wurden im vergangenen Jahr verkauft, welche Hersteller und welche Typen hatten dabei die Nase vorn? Welches sind die neuesten technischen Entwicklungen und was könnte die Zukunft bringen? All diese Fragen werden in Folge 28 diskutiert. Mehr dazu in der neuen „stadtverkehr“-Ausgabe 1-2015.

2015 02 CAFFreiburg im Breisgau: Erstmals liefert der spanische Hersteller CAF Straßenbahnen an ein deutsches Verkehrsunternehmen. – Aufnahme: CAF


Noch größer, noch sauberer: Mercedes-Benz CapaCity L

Seit 2007 galt der Mercedes-Benz CapaCity unter den Bussen mit nur einem Gelenk als ultimatives Raumwunder. Die größte Verbreitung fand das vierachsige Fahrzeug in Istanbul, wo 250 Einheiten den Grundstock der Flotte des Metrobüs-BRT-Systems bilden. Aber mit der Umstellung auf Euro 6 wurde es für ein Jahr ruhig um den Großraumbus. Jetzt stellte Daimler Buses den ersten CapaCity L vor, der neben der aktuellen Abgasnorm auch den Wunsch der HOCHBAHN aus Hamburg nach noch mehr Länge und Kapazität erfüllt. In „stadtverkehr“ 1-2/2015 stellen wir den neuen Bus vor.

2015 02 Daimler21 m Bus mit nur einem Gelenk auf vier Achsen mit Platz für 182 Fahrgäste: Mercedes-Benz CapaCity L – Aufnahme: Daimler


Grenzüberschreitende Tram Basel–Weil am Rhein

Die nordwestschweizerische Stadt Basel hat ein erfolgreiches ÖPNV-System. Doch der robuste Arbeitsmarkt und das breite kulturelle Angebot der Stadt im Dreiländereck Schweiz-Deutschand-Frankreich strahlen nicht nur in den ebenfalls mit leistungsfähigen Nahverkehrsachsen durchzogenen Nachbarkanton Basel-Land; Basels Sog wirkt auch in die Nachbarländer. Im grenzüberschreitenden Verkehr ist der Marktanteil des ÖPNV aber schwach und folglich der nach Basel einpendelnde Autostrom gewaltig. Schließlich geht es im Radius um Basel von 30 km um einen Ballungsraum mit rund 1 Mio. Einwohnern. In dieser Situation setzt Basel auf neue Linien in die Nachbarländer. Im Dezember ging die neue Straßenbahnstrecke ins deutsche Weil am Rhein in Betrieb. Lesen Sie in „stadtverkehr“ 1-2/2015, was es damit auf sich hat.

2015 02 SGVorbei an der Zollstation in Weil-Friedlingen fährt die Tram 8 nach Weil am Rhein. – Aufnahme: S. Göbel


EK-Newsletter

 
BriefAT Immer zügig informiert – unverbindlich und kostenlos!

Hier anmelden!

Ein Jahr lang Freude schenken

Geschenk abo sv